facebook_icon


Über mich Drucken E-Mail

logo_rmtv

Meine ersten journalistischen Erfahrungen sammelte ich direkt nach meinem Abitur 1997. Als Lokalreporter arbeitete ich für die Langener Zeitung an meinen ersten eigenständigen Reportagen. Doch schon bald reichte mir das nicht mehr aus. Meine wahre Leidenschaft gehörte dem Fernsehen. Im Spätsommer 2003 zählte ich zum Gründungsteam des Fernsehsenders rheinmain tv. Ein Jahr später feierte ich meine TV-Premiere. Gemeinsam mit Basketballstar Pascal Roller moderierte ich mit dem Opel Skyliners Magazin meine erste eigene Fernsehsendung. Im Laufe der folgenden neun Jahre kamen die unterschiedlichsten TV-Formate hinzu: Vereinsmagazine, aktuelle Sendungen, Live-Events, Shows und mit der Sport Arena sogar eine einstündige Talkrunde.

logo_ofcSeit dem Jahr 2007 musste ich meine Arbeit als TV-Redakteur und Moderator etwas einschränken, da eine neue spannende Tätigkeit hinzukam. Ich wurde Pressesprecher des damaligen Fußball-Zweitligisten Kickers Offenbach. In dieser Funktion war ich sechs Jahre lang die Verbindungsperson zwischen dem Verein und den Medien. Ich leitete die wöchentlichen Pressekonferenzen, erstellte die Pressemitteilungen des Klubs, pflegte die Homepage und das Stadionmagazin mit Inhalten. Außerdem gründete ich das Kickers TV, einen eigenen Fernsehkanal des Vereins und begleitete den Offenbacher Stadionneubau. Daraus entstand mein erstes Werk als Buchautor.

dfb_pngMeine Arbeit als Journalist gab ich jedoch nie ganz auf. Zwischen 2009 und 2012 kommentierte ich vier Jahre in Folge den Köln Marathon beim Fernsehsender Sport 1 und erstellte Filmbeiträge für den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Im Sommer 2012 war ich während der Fußball-Europameisterschaft als Fußballexperte und Eventmoderator an Bord eines AIDA-Schiffs im Einsatz.

Seit dem Sommer 2013 arbeite ich als selbstständiger Moderator, Journalist und PR-Berater. Damit kann ich auf die unterschiedlichste Art und Weise meine Stärken einbringen und meine Erfahrung weitergeben, die ich im Laufe der vergangenen 15 Jahre gesammelt habe.

sport1_png

Als Bundesliga-Reporter berichte ich heute für den Fernsehsender Sport 1 aus der 1. und 2. Liga. Ich bin als Anchorman bei den Vereinen vor Ort, führe als Field Reporter Interviews am Spielfeldrand, erstelle aktuelle Filme für die News-Sendungen und Spielerporträts.

Außerdem bin ich auch weiterhin als TV-Moderator bei verschiedenen Regionalsendern zu sehen. Für die Respekt-Initiative moderiere ich das Fernsehformat "Respekt TV - Das Magazin", das alle zwei Wochen ausgestrahlt wird. Für das Fußball-Printmagazin ANSTOSS bin ich in leitender Funktion für die Inhalte und ein kleines Autoren-Team verantwortlich.

Hinzu kommen viele weitere spannende Projekte auch abseits des Sports. Neue Kochformate und Unterhaltungssendungen, die von mir zum Teil in Eigenregie produziert oder in der Postproduktion bearbeitet werden. Die Arbeit vor, mit oder auch hinter der Kamera liegt mir gleichermaßen, so dass mein Tätigkeitsbereich noch größer geworden ist.